Skip to main content

TourenSkitest 2023/24 am Falkert, wo Heidi zu Hause ist


Sobald die Gipfel in weiß gehüllt sind, können es viele von uns gar nicht mehr erwarten.
Die Skitouren-Ausrüstung wird entstaubt, auf den neuesten Stand gebracht und die ersten Skitouren werden sorgfältig geplant. Wenig kommt an das Naturerlebnis heran, wenn man durch verschneite Landschaft aufsteigt. Und das beste am Skitouring? Die Abfahrt!

 BHP5340

Der TourenSkitest war heuer zum zweiten Mal am wunderschönen Falkert in Kärnten, dort wo auch Heidi zu Hause ist, zu Gast.
Die Heidialm Falkert ist ein beliebter Ausgangspunkt des Kärntner Nockbergetrails. In der sanften Hügellandschaft der Nockberge schlagen nicht nur die Herzen von Skitouren-Fans höher, auch Familien finden dort den perfekten Platz für ihren Winterurlaub. Heidi‘s Skiparadies bietet Wintersport-Vergnügen für Jung und Alt. Wer keine Lust auf Skifahren hat, findet am Falkert unzählige andere Möglichkeiten, die wunderschöne Landschaft zu genießen.

 BHP5340

Die Testbedingungen Ende März waren wetter- und schneetechnisch nahezu perfekt, um die Tourenskier auf ihre Qualitäten zu prüfen. Von griffigen Pisten bis weichen Frühjahrsverhältnissen war alles mit dabei.

Heuer haben wir uns in Abstimmung mit unseren Partnern aus der Skiindustrie entschieden, die Tourenskier wieder mit einem einheitlichen Bindungssystem zu testen. Dadurch konnten sich unsere TesterInnen voll auf das Handling der Felle, die Aufstiegsqualitäten sowie die Fahreigenschaften bei der Abfahrt konzentrieren.

 BHP5340

Zum Einsatz kam die superleichte ATK-Bindung „Rent Me 10“ mit leicht verstellbaren Vorder- und Hinterbacken. Die ATK besitzt alle Features einer optimalen Tourenbindung. Mit einem Gewicht von 380 Gramm/Bindung ist sie extrem leicht und zudem einfach zu bedienen. Sie besitzt einen Ski-Stopper und eine Skala zur Z-Wert-Einstellung, der variable Auslösewert liegt zwischen 5 und 10 - sowohl vertikal als auch horizontal. BHP5340

Die Skiindustrie hat großartige Arbeit geleistet, was man an den Ergebnissen der Modelle ablesen kann. Bei der Wahl des richtigen Tourenmodells kann der Konsument aus dem Vollen schöpfen.
Aber zu einer Skitour gehört neben dem richtigen Ski und einer vollständig funktionstauglichen Ausrüstung auch eine gewissenhafte Tourenplanung. Vor jeder Skitour ist es unbedingt erforderlich, die Wetter- und Schneeverhältnisse genauestens zu prüfen und zu beobachten. Dann steht einem unvergesslichen Wintererlebnis nichts mehr im Wege.

Ich wünsche euch viele eindrucksvolle Wintermomente!
Euer
Gerhard Brüggler