8. Platz: Salomon QST 106

8. Platz: Salomon QST 106

Testnote: gut Mittelwert: 32,2

Testermeinung

Durch seinen langen Rocker ist der „QST 106“ sehr verspielt. Der Salomon eignet sich besonders gut für kürzere Hänge oder den Wald. Bei hohen Geschwindigkeiten wird er manchmal etwas unruhig. Ist man auf der Suche nach einem Ski, der Spaß bei verschiedensten Verhältnissen und im Wald verspricht, kann man mit dem „QST 106“ nichts falsch machen.
Drehfreudigkeit: 6,2

Technische Daten:

  • getestete Länge: 188 cm
  • Radius: 20 m
  • Sidecut: 142-106-127
  • erhältliche Längen: 167, 174, 181, 188
  • empfohlener VK-Preis: € 849,99 mit Warden MNC 13

Details

  • Langer Schwung: 7,2
  • Kurzer Schwung: 6,1
  • Laufruhe: 6,2
  • Allg. Kraftaufwand: 6,5

Werbung