3. Platz: Armada Tracer 98

3. Platz: Armada Tracer 98

Testnote: sehr gut Mittelwert: 75,4 3. Platz: Armada Tracer 98

Testermeinung

In beiden Freeride-Kategorien gibt es eine Medaille für das trendige Design von „Armada – Gratulation zu „Silber“. Skifahrerisch schafft der „Tracer 98“ den Sprung aufs Stockerl. Wie bei Armada üblich ist der Ski eher weich, lässt sich aber trotzdem auch bei hohen Geschwindigkeiten ruhig und kontrolliert fahren. Top-Modell. Unser Tipp: Kaufen!

 Detailergebnisse Piste Gelände
Langer Schwung 8,2 7,8
Kurzer Schwung 7,0 7,3
 Kantengriff/Piste
Drehfreudigkeit/Gelände
 7,4 7,5
 Laufruhe 7,7 7,5
 Allg. Kraftaufwand 7,6 7,4
 Mittelwert Gesamt 37,9 37,5

Technische Daten:

  • getestete Länge: 188 cm
  • Radius: 18,5 m
  • Sidecut: 133-98-124
  • erhältliche Längen: 164, 172, 180, 188
  • empfohlener VK-Preis: € 579,95 ohne Bindung

Werbung